Vorletzter Spieltag (und schon Meister?) in der UDV-Liga 1

Am Freitag den 6.4.2018 fuhr unsere Erste zum Tabellenzweiten nach Dipbach. Nach kurzer Warmspielphase ging es gleich ans Eingemachte. Nach den ersten vier Dartmatches stand es 2:2 nach Sets. Es ging spannend los, so wie man es erwarten konnte, die zwei Punkte holten Stefan Bartel, der mit einer 180 und einem 14-Darter sein Spiel krönte und Patrick Römlein für uns. Die nächsten beiden Partien gingen trotz Startschwierigkeiten an unsere Jungs. Es gewannen Thomas Kohl und Urban Eisert, der sein entscheidendes Leg mit einem 16-Darter entscheiden konnte. Nach den Einzeln gingen die drei Doppel ins Rennen, von denen wir zwei klar für uns entschieden. Hier gewann Thomas mit Stefan und Patrick mit Urban. Somit war uns ein Punkt sicher und wir konnten mit einer 6:3 Führung und der Gewissheit unterfränkischer Meister zu sein in die letzten Einzel des Tages starten. Stets hungrig auf den Sieg gingen auch hier zwei Spiele an die erste Mannschaft des DC Goldbach und am Ende des Tages stand ein 8:4 Erfolg auf dem Papier. Die zwei Punkte holten erneut Stefan und Urban. Für die Erste gehts nun noch nach Marktheidenfeld wo man die Saison ungeschlagen beenden möchte.

Somit ist der 1. Dart-Club Goldbach nach 2001, 2007 nun zum dritten mal unterfränkischer Meister und das im Goldbacher Jubeljahr.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte TEAM und viel Erfolg in der kommenden Saison in der Landesliga Nord.

Urban

MfG U.E