Letzter Landesliga Nord Spieltag der Saison

Urban

Den letzten Spieltag der Runde durften wir zuhause austragen. Unsere Gäste waren die Finnigans aus Nürnberg und Franken Power aus Kleinschwarzenlohe. In der ersten Begegnung ging es gegen den Tabellenzweiten aus Kleinschwarzenlohe. Mit einem Ziel, uns in der Tabelle noch hochzuschieben, gingen wir in den Saisonshowdown und konnten das auch aufs Papier bringen. Von den ersten acht Partien konnten hervorragende sieben gewonnen werden. Es waren erfolgreich Urban Eisert, Torsten Dönnhöfer, Stefan Bartl, Michael Taude, Fabian Grünewald, Siegfried Eisele und Dominik Duttine. Da wir schon einen Sieg eingefahren hatten, konnten wir nun weiter frei aufspielen und gewannen drei der vier Doppel. Hier waren erfolgreich Dominik mit Michael, Fabian mit Urban und Siggi mit Stefan. Somit konnte ein 10:2 Sieg gegen den Tabellenzweiten eingefahren werden.

In unserem zweiten Spiel ging es gegen die Finnigans, mit denen wir noch ein Hühnchen zu rupfen hatten (Hinspiel 9:3 verloren). So ging es in die Einzel. Auch hier konnten wir frühzeitig mit einem sicheren Punkt kalkulieren, da wir sechs Spiele für uns entscheiden konnten. Unsere Sieger: Urban, Patrick Römlein, Stefan, Michael, Thomas Kohl und Siggi. Alle Zeichen standen auf erfolgreiche Revanche und so sollte es auch kommen. Von den vier letzten Begegnungen konnten erneut drei gewonnen werden und so das Ergebnis vom Hinspiel gedreht werden, 9:3 für uns. Die erfolgreichen Doppel waren Dominik mit Michael, Thomas mit Stefan und Siggi mit Patrick Schüssler.

Da im Parallelspiel beim Tabellenführer der Drittplatzierte verlor und der Vierte nur 6:6 spielte während die Finnigans gegen Franken Power ebenso gewannen, konnte das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erzielt werden und unsere Erste Mannschaft wurde sensationell Tabellenzweiter.

Herzlichen Glückwunsch zu einer überragenden Saison!!!!!

MfG Urban

Sensationeller 2. Platz in der Landesliga

Nach dem Aufstieg in die Bayerische Landesliga Nord war der Klassenerhalt das erklärte Saisonziel unserer ersten Mannschaft. Bereits am vorletzten Spieltag war der Klassenerhalt gesichert. Am letzten Spieltag gelang dann der Sprung auf den sensationellen 2. Platz. Das ist die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte.

Der Vorstand gratuliert der 1. Mannschaft zu ihrer herausragenden sportlichen Leistung
Claus, Jürgen, Jörg und Urban